Publikationen


Themenschwerpunkte:


Kunst nach 1945
Realistische und politische Kunst
Kunst aus Osteuropa
Kunst im öffentlichen Raum
Kunst und Philosophie
Kunst und Wissenschaft
Kultur- und Kreativwirtschaft






Ausgewählte Texte stehen hier demnächst am Ende jeder Dekade 
als Download zur Verfügung.

In Vorbereitung 2020


April

Erscheinung einer Ferne, so nah sie sein mag."
Über die Konstruktion von ‚Aura’ in Hans Peter Klies magischen Inszenierungen

in: Hans-Peter Klie (Hg.): RemixRemake, Katalog anlässlich des 5jährigen Jubiläums von Kunst & Archiv, Kolochau/Brandenburg 2020 (Textbeilage) sowie als Audiodatei abrufbar auf der Website des Künstlers (www.klieart.de)


Juli

Timm Ulrichs’ „Der große Abwasch“
in: Matthias Reichelt (Hg.): Timm Ulrichs - Ich, Gott & die Welt. 100 Tage - 100 Werke - 100 Autoren. (Katalogbuch zur Ausstellung im Haus am Lützowplatz, Berlin,
anlässlich des 80. Geburtstags des Künstlers), Berlin (Verlag für moderne Kunst) 2020,
S. 198 - 199


New Wave im Kunstdiskurs – Ursula Frohnes Intermezzo im RealismusStudio
der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst (NGBK) 1982–84
in: Festschrift für Ursula Frohne, Hochschule für Kunst und Medien, Köln 2020


September

FLUXUS - Kriegskinder.
In: Philipp John / museum FLUXUS + (Hg.), Katalog zur Ausstellung gleichen Titels vom 12.09.20 - 12.03.21, Potsdam 2020


Oktober

Gaukler mit Leierkasten“ – ein unbekanntes Nietzsche-Porträt? Zur Ikonographie und Deutung eines wiederentdeckten Gemäldes von Arthur Kampf (1865 – 1950)
in: Enrico Müller (Hg.): Nietzscheforschung Band 27,
Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft e.V., Berlin/Boston (de Gruyter), 2020,
S. 253 - 280


November

Barbara Straka (Hg.):
Alfons Köhler, Vom Sein des Scheins. Gedichte und Collagen 1970 - 2020,
Potsdam (Eigenverlag) 2020 (172 Seiten, 124 Gedichte, 25 Abbildungen),
Gestaltung: Kim Ropohl, Berlin


Die Sprache reicht nicht aus. Zum poetischen und künstlerischen Werk von Alfons Köhler
in: Barbara Straka (Hg.):
Alfons Köhler, Vom Sein des Scheins. Gedichte und Collagen 1970 – 2020,
Potsdam (Eigenverlag) 2020, S. 148 - 155


Dezember

Zur Ikonographie von Tuch und Gewebe im Werk von Silvia Breitwieser (Arbeitstitel)
in: Silvia Klara Breitwieser, Ausstellungskatalog anlässlich der Retrospektive 
zum 80. Geburtstag der Künstlerin, Marburg 2020
(Angaben werden ergänzt)

Publikationen 2019

 „The Shadow is important, not the image“. Memories of Valdis Abolins in Berlin
in: Ieva Astahovska (Hg.): Valdis Abolins. The avant-garde, mailart, the New Left and cultural relations during the Cold War (englisch, lettisch), Riga (Latvian Centre for Contemporary Art) 2019, S. 594 - 607


Rainer Gottemeiers Lichtachsen [...] im Kontext seiner aquatischen Lichträume
für die Potsdamer Kulturlandschaft
in: Rainer Walter Gottemeier, Liquidland, Potsdam, o.O., o.J. (2019), S. 40 - 47


Im Labyrinth der Lebensreise. Thomas Zieglers Weg mit Nietzsche
in: Carmen Ziegler (Hg.): Der Werkkomplex Die F.N.-Schlaufe. Graphic Novel, Malerei, Installation, Rostock (Archiv Thomas Ziegler) 2019, S. 7 – 49 (deutsch, englisch)


 Realtraum – Transitraum.
Ausstellungen und Begegnungen mit russischen Künstlern in Berlin 1988 – 1995
in: Zinaida Starudobtseva (Hg.): Russische Künstler im Ausland 1970 – 2010
(Text in russisch und englisch, Übersetzung: Julia Bardolim, Berlin), Moskau 2020


2010 - 2019

HBK-Katalog - Vol. 5
Kunst - Gestaltung - Wissenschaft: Schwerpunkt: Forschung, Braunschweig (HBK) 2010 (Herausgeberin und Autorin von Einzeltexten)


GeWebeWerk. Zur künstlerischen Arbeit von Silvia Klara Breitwieser
in: gewebewerk.silvia-klara-breitwieser.cultd.de (online), 2010


Runde Zwölf. Die Platzteller-Edition der Öffentlichen
in: Öffentliche Versicherung Braunschweig (Hg.): Weißes Gold und Schwarze Kunst, Braunschweig 2011, S. 28 - 44

Plattform mit Ausblick. Innovative Messeformate zur Förderung und Qualifizierung von Kunsthochschulabsolventen an der Schnittstelle von Hochschule, Fachöffentlichkeit und Kunstbetrieb
in: Messekatalog Preview Berlin Art Fair (13.-19.9.2012), Berlin 2012, S. 23 – 29.
(Englischer Text: Platform with an outlook. Innovative formats to promote and qualify art academy graduates at the interface between academia, the professional public
and the art world, S. 31 – 37, 2012

Über Barbara Straka als Präsidentin der HBK Braunschweig (2004 – 2010):
Claudia bei der Wieden
Bologna-Prozess, Globalisierung und Ökonomisierung als Herausforderungen ...– „Kreativwirtschaft“, Internationalisierung und weitere Profilschärfung als Antworten
in: Hubertus von Amelunxen (Hg.): 50 Jahre HBK Braunschweig. Geschichte einer Kunsthochschule und ihrer Vorgängereinrichtungen, Braunschweig 2013, S. 432 – 473
(mit Biographie, zwei Interviews und Darstellung der Ergebnisse der Amtszeit)


Freedom March. Eine Installation von Gerda Meyer-Bernstein (2003)
in: 10 + 1. Elf Jahre Kunstverein KunstHaus Potsdam (2002 – 2013), Potsdam 2013,
S. 112 – 114


Smart City Berlin - Der urbane Raum von heute als Lebenswelt von morgen
in: Kulturamt Steglitz-Zehlendorf (Hg.): Ursula Schwirzer, Berlin Life
(Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in der Schwarz’schen Villa), Berlin 2013 (o. pag.)


Kampfzone Nebenschauplatz – Zum Werk von Tine Schumann
in: Goldrausch Künstlerinnenprojekt, Frauennetzwerk Berlin e.V. (Hg.): Tine Schumann. Nebenschauplatz, Berlin 2013, S. 18 – 21


Begründung der Jury zur Auswahl der Preisträgerin Tine Schumann
in: Verein Berliner Künstler (Hg.): Tine Schumann, Rudel, Ausstellung gleichen Titels anlässlich der Verleihung des Benninghaus Kunstpreises des VBK 2013, Berlin 2013


Die Himmel über Berlin.
Horizonte der Begegnung von Romantik und Realismus im Werk von Matthias Koeppel
in: Franziska Nentwig, Dominik Bartmann (Hg.): Matthias Koeppel – Himmel, Berlin! Katalogbuch zur Ausstellung gleichen Titels im Stadtmuseum Berlin (21.3. - 28.9.14),
Berlin (Nicolai) 2014, S. 19 – 40


Mensch und Ding an sich? Eine Installation für zwei Räume von Hans-Peter Klie und Martin von Ostrowski
in: Kunstamt Steglitz (Hg.): Hans-Peter Klie, Martin von Ostrowski, ONTOLOGIE 15 Grad ONTO Objekte, anlässlich der Ausstellung gleichen Titels in der Schwarz’schen Villa
(7.5. – 22.6.14), Berlin 2014


One Key Opens All.
Ein Zugang zu den „New Gardens“ von Sou Vai Keng und Martin Zeller
in: Ausstellungskatalog Sou Vai Keng and Martin Zeller, New Gardens / Angelus Novus. Photography and poetry on rice paper, 2011 - 2014, Berlin (Galerie Kunstbüroberlin) 2014,
S. 5 – 10 (englisch), S. 11 – 17 (deutsch)


Vom Narrativen zum Elementaren. Susanne Riées Baukeramik
in: Alexander und Renata Camaro Stiftung (Hg.): Susanne Riée, Bildhauerin – Keramikerin. Der Weg in die künstlerische Autonomie, Katalogbuch anlässlich der Ausstellung gleichen Titels (20.1. – 7.3.2015) in der Alexander u. Renata Camaro-Stiftung, Berlin 2015, S. 11 – 27


Barbara Straka, Dagmar Schmengler
Interview mit Susanne Riée (2014)
in: Alexander und Renata Camaro Stiftung (Hg.): Susanne Riée, Bildhauerin – Keramikerin. Der Weg in die künstlerische Autonomie, Katalogbuch anlässlich der Ausstellung gleichen Titels (20.1. – 7.3.2015) in der Alexander u. Renata Camaro-Stiftung, Berlin 2015, S. 28 - 37


Philosophie, Kunst und Leben.
Zu einer Ausstellung von Hans-Peter Klie in Naumburg (2014)
in: Günter Gödde, Nikolaos Loukidelis, Jörg Zirfas (Hg.): Nietzsche und die Lebenskunst.
Ein philosophisch-psychologisches Kompendium, Stuttgart 2016, S. 283 – 288


In Reality
in: Udo Ropohl (Hg.): In Reality. Photoarbeiten und Graphik, Berlin 2016, S. 57 – 61


Der Ring im Ring (Rezension zu Thomas Ziegler – "Die F. N.-Schlaufe")
in: Renate Reschke (Hg.): „... an Winckelmann anzuknüpfen“? Winckelmanns Antike, Nietzsches Klassizismuskritik und ihre Blicke in die Zukunft, Nietzscheforschung Band 24, Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft e.V., Berlin/Boston (de Gruyter), 2017, S. 418 – 423


Vom Dogma zum Experiment – Kunst, Politik und Gesellschaft in der Ausstellungspraxis des RealismusStudios 1974 bis 1992
in: Arbeitsgruppe RealismusStudio der NGBK (Hg.), Kuratorische Praktiken und künstlerisches Handeln, Berlin (NGBK) 2017, S. 7 – 14; englische Textfassung: Barbara Straka, From Dogma to Experiment – Art, Politics, and Society in the Exhibition Practice of the RealismusStudio 1974 through 1992, in: NGBK (Ed.): RealismusStudio. Curatorial practice and Artistic Agency, Berlin (NGBK) 2017, S. 45 – 52


Umgrenzte Freiheit. Erinnerungen an Maija Tabaka und ihre Berlin-Bilder
in: Lettisches Nationales Kunstmuseum, Riga (Hg.): Maija Tabaka und West-Berlin,
Riga 2017, S. 58 – 99 (deutsch und lettisch)


Maija Tabakas Erfahrung im West-Berlin der 70er Jahre und ihre Rolle für die lettische Kunstentwicklung (Interview mit der Künstlerin, Teil I: Neuland; Teil II: Transformationen)
in: Lettisches Nationales Kunstmuseum, Riga (Hg.): Maija Tabaka und West-Berlin, 
Riga 2017, S. 194 - 222 (deutsch und lettisch)


2000 - 2009

Das Bild des Vaters in der zeitgenössischen Kunst.
in: Johannes Bilstein u.a. (Hg.): Mutter Kind Vater: Bilder aus Kunst und Wissenschaft. Gesamtband zu der Ausstellungstrilogie in Köln (1999), Nürnberg (1999/2000)
und Berlin (2000), Köln (Oktagon) 2000.
Werktexte über Elfi Fröhlich, S. 254 – 255; Ulla Jokisalo, S. 266; Komar & Melamid,
S. 271-272; Leonards Laganovskis, S. 274 - 277



Traum und Wirklichkeit. Zu Entwicklung und Konzeption von „Yume no Ato“
in: Barbara  Straka, Matthias Winzen (Hg.): Yume no Ato – Was vom Traum blieb... Zeitgenössische  Kunst aus Japan, Katalog zur Ausstellung gleichen Titels im 
Haus am Waldsee (10.06. – 27.08.00), Berlin 2000, S. 9 – 12



Werktext zur Berliner Installation Kunio Sekiguchis
in: Barbara Straka, Matthias Winzen (Hg.): Yume no Ato – Was vom Traum blieb... Zeitgenössische Kunst aus Japan, Katalog  zur Ausstellung im Haus am Waldsee
(10.06. – 27.08.2000), Berlin 2000, S. 89


Berlino, capitale dell’effimero? Barbara Straka im Interview mit Elena Zanichelli
in: Juliet Art Magazine (Trieste), N. 99, October – November 2000, S. 44-45


Die Spur des Wanderers.
Zu Nietzsches Ikonographie und ihrer Rezeption in der Kunst der Nachmoderne
in: Barbara Straka, Gudrun Gorka-Reimus (Hg.): Artistenmetaphysik. Friedrich Nietzsche
in der Kunst der Nachmoderne, Katalog zur Ausstellung gleichen Titels im
Haus am Waldsee (9.12.2000 – 25.2.2001), Berlin (Jovis) 2000, S. 143 – 156


Die Lesbarkeit der Welt
in: diálogo Büro für Kommunikation und Medien (Hg.): Annibel Cunoldi, Fundspiegel. Katalog zur Ausstellung gleichen Titels im Robert-Koch-Hörsaal der Charité,
Berlin (diálogo) 2001, S. 6 - 13


Carpe diem. Über ein Stillleben von Renate Anger
in: Haus am Waldsee (HG.): Renate Anger – carpe diem. Malerei von 1979 bis 2001. Katalogbuch zur Ausstellung im Haus am Waldsee Berlin (1.7. – 12.8.2001), Berlin 2001,
S. 58 – 68 (dt./engl.)


Psychogramme innerer Vorstellung. Kunst als Abschiednehmen und Wiederkehr
in: Katharina Ehrlicher, Rolf Ohse (Hg): Paran G’Schrey. Ein Maler des deutschen Informel, Berlin (Haus am Waldsee) 2002, S. 4 - 5


Malerei wird Zeitgeschichte.
Gegenwart als Zukunft der Vergangenheit im Werk von Matthias Koeppel
in: Matthias Koeppel, „Berlin ist immer im Werden ...“ – Malerei wird Zeitgeschichte.
Werke aus drei Jahrzehnten, Katalogbuch zur Ausstellung gleichen Titels im Haus am Waldsee (15.12.2002 – 16.2.2003), Berlin (Haus am Waldsee) 2002, S. 8 - 25


Melancholie der Moderne.
Die Magie des Quadrats im künstlerischen Werk von Gerhard Trieb
in: Gerhard Trieb. Das Magische Quadrat / The Magic Square. Zeichnung – Skulptur – Architektur, Berlin (Jovis) 2002, S. 107 – 115. Englische Übersetzung: Melancholy of The Modern. The Magic oft The Square in Gerhard Trieb’s Artistic Work, S. 121 – 127


Ende oder Engel der Geschichte. Der 11.9.2001 in Sydney und Berlin,
ein bilaterales Selbstgespräch zwischen Volker März und Barbara Straka
in: Volker März, Ersatzmensch, 2000 – 2003, Heilbronn (Plöger) 2003, S. 11 – 20


Die Stadt als Lebensraum und die Kultur der Urbanität
in der Malerei von Ursula Schwirzer
in: Ursula Schwirzer, Schlaglichter einer Stadt, Hamburg 2003, S. 7 - 12


Die Kunst bedarf der Fiktionen“. Heinz Trökes’ Wandlung vom Nachkriegssurrealismus zur skripturalen Abstraktion
in: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg (Hg.): Heinz Trökes. Werke und Dokumente, Nürnberg 2003, S. 44 - 50


Organe im Körper der Stadt. Herz, Hand, Mund (2002)
von Renata Stih und Frieder Schnock für die Messestadt München Riem
in: Claudia Büttner, Landeshauptstadt München (Hg.): Kunstprojekte Riem. Öffentliche Kunst für einen Münchner Stadtteil, Wien (Springer Wien / New York) 2004, S. 187 - 196. Veröffentlichung auch auf der Website der Künstler: www.stih-schnock.de


Gesammelte Verluste.
Die Geste der schweigenden Demonstration im Werk von Beate Passow
in: Haus am Waldsee (Hg.): Beate Passow. Gesammelte Verluste. Katalog zur Ausstellung im Haus am Waldsee (2.2. – 17.3.2003), Berlin 2003, S. 5 – 9


Europäische Passagen, west-östlich: Stationen einer Annäherung
in: Kulturland Brandenburg (Hg.): Europa ist hier! Europa in Brandenburg (im Rahmen des Themenjahres 2003 „Europa“), Berlin (Henschel) 2003, S. 156 - 181


Kunstformen der Neuen Natur – Zwei Zyklen von Ute Pleuger
in: Cornelia Wieg (Hg.): Landschaft(en). Wildflecken und Gartenreich, Ausstellungskatalog der Staatlichen Galerie Moritzburg Halle (29.6. – 7.9.2003), Halle/S. 2003, S. 140


Barbara Straka, Timm Ullrichs, Matthias Reichelt, Der „Scherbenhaufen“ von Chemnitz
in: Kunstforum international, Bd. 163, 2003, S. 252 ff.


Freie Wahl – eine Frage der Perspektive.
Projekte einer kritischen Medienkunst von Richard Schütz und Kerstin Weiberg
in: Kunstamt Neukölln (Hg.): Die Lawine von morgen und der Schnee von gestern. Dialoge mit Kunst, Gesellschaft und Zeit, Katalog zur Ausstellung in der Galerie im Körnerpark (13.9. – 2.11.2003), Berlin 2003, S. 53 – 60


Ende oder Engel der Geschichte. Ein bilaterales Selbstgespräch
zwischen Volker März und Barbara Straka, 11.9.2001 in Sidney und Berlin
in: Volker März, Ersatzmensch, Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in den Städtischen Museen Heilbronn (24.10. – 30.11.2003), Heilbronn 2003, S. 11 – 20


Blick zurück: nach vorn. Stipendiaten der Karl Hofer Gesellschaft im Haus am Waldsee
in: Freundeskreis der Universität der Künste Berlin e.V. (Hg.): Stipendiaten der
Karl Hofer Gesellschaft 2001 – 2003, Berlin 2003, S. 11 -13


Auf den Punkt bringen. Fotografische Arbeiten von Maria Sewcz
in: Maria Sewcz. Point out. Fotografien 1985 – 2004, anlässlich der Ausstellung
gleichen Titels im Haus am Waldsee Berlin (19.3.-9.5.2004), Berlin (Jovis) 2004, o. pag.
(10 Seiten, deutsch/englisch)


Darstellung des Nicht-Darstellbaren. Zu Werken von Astrid Klein
in: Detlev Schöttker (Hg.): Schrift – Bilder – Denken. Die Kunst der Gegenwart und Walter Benjamin. Formen des Gedenkens in der zeitgenössischen Kunst. Katalog in zwei Bänden anlässlich der Ausstellung gleichen Titels im Haus am Waldsee, Berlin 2004, S. 114 – 115


Die andere Seite der „Melancholia“ – Zu einem Objekt von Gerhard Trieb
in: Detlev Schöttker (Hg.): Schrift – Bilder – Denken. Die Kunst der Gegenwart und Walter Benjamin. Formen des Gedenkens in der zeitgenössischen Kunst. Katalog in zwei Bänden anlässlich der Ausstellung gleichen Titels im Haus am Waldsee, Berlin 2004, S. 116


Mobile Immobilien
in: Frances Zeischegg, Raumlegenden, Berlin (vice versa) 2004, S. 6 – 21


Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Ein interaktives Kunstprojekt von Walter Gramming und Uschi Frank
i
n: „... man sieht nur mit dem Herzen gut.“ Neun Objekte im Park
der Klinik für Forensische Psychiatrie der Landesklinik Eberswalde in Zusammenarbeit mit Patienten, o.O., 2004/05 (Faltblatt)


Die Berliner Mobilmachung. Zur Rezeption des Werks "13.4.1981"
von Olaf Metzel im Kontext des Projekts Skulpturenboulevard
in: Olaf Metzel, 13.4.1981, München (Silke Schreiber) 2005, S. 120 – 154


Über Barbara Straka als Direktorin des Haus am Waldsee (1994 – 2004):
Irene Tobben, Das Haus bleibt. Barbara Straka – Kunst im Kontext – 1994 – 2004
in: Katja Blomberg, Kurt Johannson (Hg.): 60 Jahre Haus am Waldsee. Vom privaten Landhaus zum Ort internationaler Gegenwartskunst in Berlin, Berlin 2006, S. 99 – 103, 125


Von Bildern der Wirklichkeit zur Wirklichkeit der Bilder. Masuhrs expressiver Realismus, in: Irmgard Born (Hg.): Dieter Masuhr. Porträts der Zeit. Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in der Kommunalen Galerie Berlin (28.5. – 9.7.2006), Berlin 2006, S. 30 – 41


Die „Riga-Connection“. Mit Masuhr in Lettland
in: Irmgard Born (Hg.): Dieter Masuhr. Porträts der Zeit. Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in der Kommunalen Galerie Berlin (28.5. – 9.7.2006), Berlin 2006, S. 110 – 115


Lichtachsen – Sichtachsen. Künstlerische Perspektiven auf ein irdisches Paradies
, in: Rainer Gottemeier, Zwischen den Ufern, Potsdam o.J. (2006), S. 15 - 16


Im Prinzip bin ich – in welcher Rolle auch immer und trotz aller Veränderungen – Kunstvermittlerin geblieben.“
Interview mit der Präsidentin der Hochschule für bildende Künste Braunschweig
von Thomas Kaestle, in: Thomas Kaestle (Hg.): Wer ist die Kunst? Funktion und Selbstverständnis, Hildesheim (Kerber) 2007 (?), S. 108 – 113


Die Freigeistige unter den Kunsthochschulen
in: Barbara Straka (Hg.): Kunst. Design. Wissenschaften, HBK Katalog Vol. 1 & 2, Jahrespublikation der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig (Appelhans Verlag) 2007, S. 10 – 13


Eine Sammlung für die HBK! Neue Perspektiven für eine Idee mit Vorgeschichte
in: Barbara Straka (Hg.): Kunst. Design. Wissenschaften, HBK Katalog Vol. 1 & 2, Jahrespublikation der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig (Appelhans Verlag) 2007, S. 248 – 253


HBK – kurz gefasst
in: Barbara Straka (Hg.): Kunst. Design. Wissenschaften, HBK Katalog Vol. 1 & 2, Jahrespublikation der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig (Appelhans Verlag) 2007, S. 256 – 259


Netze und Sphären
in: Barbara Straka (Hg.): Kunst. Design. Wissenschaften, HBK-Katalog Vol. 3, Jahrespublikation der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig (Appelhans Verlag) 2008, S. 12 – 17


Leitbild der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.
Ergebnis eines Diskusssionsprozesses 2005 – 2007
in: Barbara Straka (Hg.): Kunst. Design. Wissenschaften, HBK Katalog Vol. 3, Jahrespublikation der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig (Appelhans Verlag) 2008, S. 18 – 25


Studienstrukturplanung an der HBK Braunschweig
in: Barbara Straka (Hg.): Kunst. Design. Wissenschaften, HBK Katalog Vol. 3, Jahrespublikation der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig (Appelhans Verlag) 2008, S. 26 – 27


Barbara Straka, Götz von Götz, Lienhard von Monkiewitsch
... Irgendwie hat immer alles gut gepasst.“
Ein Interview mit Gerhard Baller aus Anlass seines 40. Dienstjubiläums
in: Barbara Straka (Hg.): Kunst. Design. Wissenschaften, HBK-Katalog Vol. 3, Jahrespublikation der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig 2008, S. 304 - 325


Natura naturans.
Naturverständnis und Zeitbegriff im Zyklus „Eye on Infinity“ von Michael Ruetz
in: Hochschule für bildende Künste Braunschweig (Hg.), Katalogbuch zur Ausstellung
(9.4. – 8.5.2008) Michael Ruetz, „Eye on Infinity“ in der Galerie der HBK Braunschweig, Göttingen (Steidl) 2008, 7 S. (dt.), 7 S. (engl.), o. pag.


Thomas Kaestle, Peter Rautmann, Barbara Straka, Tradition und Innovation. Stand der Kunst im öffentlichen Raum im Innenstadtbereich Hannover – Perspektiven für deren Pflege und Entwicklung. (Gutachten der Kommission für Kunst im öffentlichen Raum der Landeshauptstadt Hannover), Hannover 2008


Gedanken zur Zeit
in: Gisela Weimann (Hg.): Studienbuch Geteilte Zeit. Fragen und Antworten,
Weimar (VDG) 2008, S. S. 1 – 25


Der Erinnerung ein Gesicht geben oder „Sammle Geschichte(n)!“
Gedenken als offener Prozess und „Soziale Plastik“ im Werk von Pia Lanzinger
in: Goor Zankl (Hg.): Software der Erinnerung, Braunschweig (Appelhans) 2009, S. 25 – 42


Blick zurück nach vorn. Archiv und Gedächtnis als Fundus für Zukunft
in: Barbara Straka (Hg.): Kunst. Design. Wissenschaften, HBK Katalog Vol. 3, Jahrespublikation der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig (HBK) 2009,
S. 14 - 20


QM“ – warum?
Acht Thesen für sinnvolles Qualitätsmanagement an einer Kunsthochschule
in: HBK Braunschweig (Hg.): Die Kunst des Qualitätsmanagements. Handbuch der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Braunschweig 2009, S. 4 - 7


Interview mit Barbara Straka
(Autorin: Cara Wuchold), in: Michael Zajonz, Sven Kuhrau (Hg.):
Heimweh nach dem Kurfürstendamm. Geschichte, Gegenwart und Perspektiven des Berliner Boulevards, Berlin (Universität der Künste) 2009, S. 141 - 144


Sammelbilder oder: Was vom Rauchen übrig blieb.
Reminiszenzen an die Begleitkultur der Zigarette
, in: Querformat. Zeitschrift für Zeitgenössisches, Kunst, Populärkultur, Nr. 2 „Die Zigarette danach“, Braunschweig 2009,
S. 90 – 93


1990 - 1999

Steinernes Herz, glühendes Erz. Zum Dualismus der Symbole Herz und Hammer
im Werk von Rolf König

in: Galerie Frank Hänel (Hg.): Rolf König, Herz und Hammer. Arbeiten von 1987 – 1989, Frankfurt/M. 1990, S. 7 – 13


Nomaden-Skulptur oder: Kunst im Stadtraum auf der Flucht. Kunststück Farbe als Experiment und Work in Progress
in: Neue Gesellschaft für bildende Kunst (Hg.): Kunststück Farbe,
Berlin (NGBK) 1990, S. 98 – 114


Barbara Straka: Inter Art Galerie
in: Tokyo Calling 03, trans-culture magazine, April 1990, S. 57


Im Osten was Neues. Zusammenarbeit mit Riga – bisher und in Zukunft
in: Neue Gesellschaft für bildende Kunst (HG.): 21 – was nun? Zwei Jahrzehnte
Neue Gesellschaft für bildende Kunst, Berlin (NGBK), o.J. (1990), S. 73 – 77


Reiseimpressionen zu einem Pionierprojekt (ICKUNSTBO II Moskau)
in: Lisa Schmitz (Hg.): Dokumentation ICKUNSTBO I: Moskau – Berlin 1988; ICKUNSTBO II: Berlin – Moskau 1989, Berlin 1990, S. 116-117 (deutsch), S. 118-119 (russisch)


ILYA KABAKOV – Ausstellung eines Buches, daad-Galerie, Berlin (8.12.89 – 29.1.90)
in: NIKE. Neue Kunst in Europa, No. 32, 8. Jg. März/April 1990, S. 47


Über Barbara Straka und die Inter Art Galerie Berlin
in: Brutus (Sonderheft Berlin), Tokio/Japan, 1990, S. 103


Blick zurück nach vorn. Ein baltisches Memorial (Zur Entwicklung der baltischen Kunstphotographie), in: MERIAN, September 1991, S. 88 - 95


Martin Kippenberger, The Hot Tour
in: Galerie Wewerka & Weiss (Hg.): Martin Kippenberger. William Holden Company –
The Hot Tour, Berlin 1991


Die Wiederkehr der Realität: Formen kritischer Kunst
in: Barbara Straka u.a. (Hg.): Interferenzen – Kunst aus Westberlin 1960 – 1990, Berlin (Nishen) 1991, S. 39 – 54. Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in Riga (1991, Text in lettischer Übersetzung) und St. Petersburg (1991/92, Text in russischer Übersetzung)


Archetypen der Weiblichkeit.
Anmerkungen zu Tina Schwichtenbergs „Frauen de Formation“
in: Galerie Michael Neumann (Hg.): Tina Schwichtenberg, Frauen de Formation. Plastiken, Düsseldorf o.J. (1991), S. 4 - 7


Das Irdische Paradies.
Projektionen postmoderner Malerei im Zeitalter der Dekonstruktion
in: Institut für Auslandsbeziehungen (Hg.): AES (Tatyana Arzamazsova, Lev Evzovich, Evgenij Sviatskij). Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in der ifa-Galerie Berlin (22.11. – 22.12.1991), Stuttgart 1991, S. 5 – 7 sowie Zwischentexte zu den Werken Verstand schafft Leiden (S. 8), Apollo inspiriert einen epischen Dichter (S. 18), Das Goldene Zeitalter (S. 26) und Pathetische Rhetorik (S. 32)


Mit einem Auge die andere Seite des Glases aus der Nähe betrachten,
fast eine Stunde lang“ oder: Die Vitrine als Schnittstelle
in: Frieder Schnock (Hg.): Dirty Windows Gallery Berlin, Berlin 1992, S. 4 – 12


Standbein rechts / Spielarm links
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Katharina Karrenberg, Berlin (NGBK) 1992


Collective memory, historical consciousness, cultural heritage.
Rauma Biennale Balticum 1992
i
n: Kunstmuseum Rauma (Hg.): Rauma Biennale Balticum 1992, Katalog zur Ausstellung gleichen Titels (10.4. – 5.8.1992) im Kunstmuseum Rauma/Finnland, Rauma 1992,
S. 12 – 28 (Texte in englisch und finnisch)


Projektbörse Osteuropa
in: KunstWerke (Hg.): Berlin – 37 Räume, Katalog zur Ausstellung gleichen Titels an dezentralen Orten im Berliner Scheunenviertel (14. – 21.6.1992), Berlin 1992, S. 52 – 53


Arte e Politica a Berlino. Barbara Straka, Christoph Tannert, Thomas Wulffen und Raffael Rheinsberg im Gespräch mit Annibel Cunoldi
in: Titolo N. 11, 1992/93, S. 38 - 43


Das Gedächtnis der Bilder – Baltische Photokunst heute
in: Ars Baltica (Hg.): Das Gedächtnis der Bilder /The Memory of Images, Katalog anlässlich der Ausstellung gleichen Titels in der Stadtgalerie im Sophienhof, Kiel (17.3. – 25.4.1993 und Folgestationen in Rostock, Riga, Berlin, Gdansk, Stockholm, Tallinn, Vilnius), Kiel (Nieswand) 1993, S. 19 - 36


Konstruktive Synthese oder Blumen des Bösen als Erbschaft dieser Zeit
in: Galerie A3, Moskau (Hg.): Muckibude, Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in der Galerie A3, Moskau (30.4. – 23.5.1993 / mit Silvia Breitwieser, Rainer Grodnick, Fritz Heisterkamp und Carsten Höller) Moskau 1993, S. 16 – 21 (deutsch / englisch / russisch)


Bild und Building.
Die Transformation des photographischen Bildes im Werk von Silvia Breitwieser
in: Silvia Breitwieser, Bild und Building. Arbeiten mit Fotografie. Marburger Kunstverein (Hg.): Katalog anlässlich der Ausstellung gleichen Titels (11.11. – 18.12.1993) Berlin / Marburg 1993, S. 6 - 11


Normalität des Schreckens. Eine Denk-Installation für das Bayerische Viertel in Berlin
in: Renata Stih & Frieder Schnock, Orte des Erinnerns. Places of Rememberance in Berlin
(1. Aufl. 1993, 2. und 3. Nachdruck dt./engl. 1998 und 2002), hier: 4. Nachdruck, Berlin 2009, S. 15 – 18


Memento – Erinnerung als Vergegenwärtigung
in: Berliner Kulturveranstaltungs- und Verwaltungs-GmbH (Hg.): Memento. Positionen zeitgenössischer Kunst aus Berlin. Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in der Galerie der Hauptstadt Prag (18.5. – 3.7.1994), Berlin (Nieswand) 1994 (4 S.), o. pag.


Operation Anthropoid – eine lebendige Geschichte
in: Berliner Kulturveranstaltungs- und Verwaltungs-GmbH (Hg.): Memento. Positionen zeitgenössischer Kunst aus Berlin. Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in der Galerie der Hauptstadt Prag (18.5. – 3.7.1994), Berlin (Nieswand) 1994 (7 S.), o. pag.


Große Gesten, hohle Worte, leere Formen.
Eine Absage an die Gigantomanie des Gedenkens und ein Aufruf
in: Neue Gesellschaft für Bildende Kunst (Hg.): Der Wettbewerb für das „Denkmal für die ermordeten Juden Europas“, Berlin (Verlag der Kunst) 1995, S. 146 – 157


Archetypen der Weiblichkeit.
Anmerkungen zu Tina Schwichtenbergs FRAUEN DE FORMATION
in: Tina Schwichtenberg, FRAUEN DE FORMATION, Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, o.J., Berlin 1995, S. 4 – 7


Eros und Agape – Das Pathos des Alltäglichen und die Profanität des Erhabenen
im Werk Wladimir Kuprijanows
in: Wladimir Kuprijanow, Photoarbeiten 1981–1995, Berlin (Haus am Waldsee) 1995,
S. XLV – L


Zur Erinnerung ... Vom persönlichen und künstlerischen Umgang
mit gefundener Fotografie
in: Kathrin Becker, Barbara Straka (Hg.): Selbstidentifikation. Positionen St. Petersburger Kunst von 1970 bis heute, Katalog i.R. der ARS BALTICA zur Ausstellung gleichen Titels
in der Stadtgalerie im Sophienhof Kiel (19.11.94 – 15.1.95), ifa Galerie Berlin (Teil Konzeptuelle Fotografie, 26.1. – 19.2.95), Haus am Waldsee Berlin (3.2. – 19.3.95), Nationalmuseum für Gegenwartskunst Oslo/Norwegen (8.4. – 15.5.95) Staatliche Kunstgalerie Sopot / Polen (17.6. – 13.8.95), Zentraler Ausstellungssaal Manege St. Petersburg (18.11. – 2.12.1995), Kiel 1995, S. 236 – 245 (dt./engl.)


Die Büchse der Pandora. Vom Umgang mit Vergangenem in der zeitgenössischen Photokunst
in: Enno Kaufhold (Hg.): Die Wiederkehr des Vergangenen – Ende der Utopien?
1. Ars Baltica Triennale der Photokunst, Köln (Walther König) 1996, S. 32 – 49 (deutsch/englisch)


Wahrheit ist Arbeit in Geschichte
Zur Verleihung des Käthe Kollwitz Preises an Astrid Klein und Martin Kippenberger 1997, Zeitungsartikel in Der Tagesspiegel Berlin, ... 1997, Quelle: www.thing.net


Ich im Du“. Zu den plastischen Objekten von Irmel Droese
in: Irmel Droese: Linie, Bewegung, Töne. Katalog zur Ausstellung gleichen Titels im Kunstverein Cuxhaven (20.6. – 10.7.1998), Köln (Salon Verlag) 1998, S. 117 – 123.


Auf der Suche nach der verlorenen Zeit – oder: Blick zurück nach vorn?
Art of Memory in der Finnischen Kunst Ende der 90er Jahre
in: Kunsthalle Helsinki (Hg.): II. Triennale der Finnischen Kunst, Helsinki 1998, S. 20 - 33


Wirklichkeit erschlägt Kunst. Positionen politischer Kunst der 70er bis 90er Jahre,
in: Stadtkunst, Heft 43/1998, Zeitschrift des Informationsdienstes Kunst der Kulturwerk GmbH des BBK Berlin, S. 4 – 7


Quo vadis? Zeitgenössische Kunst auf den Spuren der Antike, in: Die Römische Spur. Künstlerische Recherchen zur Aktualität der Antike, Berlin (Haus am Waldsee) 1996, S. 3 - 6


(Titel des Aufsatzes nachtragen), in: Lutz Dammbeck - Herakles-Konzept. Eine Archäologie der Erinnerung, Verlag der Kunst, G+B Fine Arts Verlag GmbH, 1997


Kunst als Denkraum der Besonnenheit
in: Haus am Waldsee (Hg.): Paul Pfarr. Die Nähe der Dinge. Katalogbuch zur Ausstellung
im Haus am Waldsee (31.10. – 13.12.1998), Berlin (vakat) 1998, S. 5 – 15


Kunst als Denkraum der Besonnenheit. Zu den Arbeiten von Paul Pfarr
in: Annette Tietenberg (Hg.): Das Kunstwerk als Geschichtsdokument,
Festschrift für Hans-Ernst Mittig, München (Klinkhardt & Biermann) 1999, S. 244 - 255


Ready made Mord
in: Michael Glasmeier (Hg.): Private Eye – Crimes & Cases, Katalogbuch zur Ausstellung gleichen Titels im Haus am Waldsee (14.8. – 19.9.99), Berlin 1999, S. 4 - 6


Wirklichkeit erschlägt Kunst - Positionen politischer Kunst der 70er bis 90er Jahre,
in: Udo G. Cordes (Hg.): Kunst und Alltag. Kunst im öffentlichen Raum im Land Brandenburg, Fredersdorf (Servi Verlag) 1999, o.pag.

Kunstprojekt Brandwand/Medienwand im Rahmen der Kunstkonzeption für die Charité. Eine Machbarkeitsstudie im Auftrag der Senatsverwaltung für Bauen, Wohnen und Verkehr, Berlin 1999 (Co-Autor: Wolfgang Rüppel)



1980 - 1989


RealismusStudio 14: „Werner / Kippenberger“
in: Martin Kippenberger. Durch die Pubertät zum Erfolg. Künstlerbuch anlässlich der Ausstellung „Werner / Kippenberger“, Lieber Maler male mir ..., RealismusStudio 14 vom
6.3. – 16.4.1981 in der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin 1981, S. 3 - 5



Dualismus und Identität. Zu den Plastiken von Frank Dornseif
in: RealismusStudio der NGBK (Hg.): Frank Dornseif, Berlin (NGBK) 1981, S. 2 – 3



Gespräch mit Frank Dornseif
in: RealismusStudio der NGBK (Hg.): Frank Dornseif, Berlin (NGBK) 1981, S. 4 - 7


Polizei zerstört Kunst. Der Fall Volland/NGBK. Ein soziologisches Experiment
Dokumentation und Analyse der Ereignisse um die Plakatausstellung "Voll aufs Auge - Ernst Volland stellt aus", Berlin (Frölich u. Kaufmann) 1981, S. 105 - 119


Die Intensivierung der Realität
in: Neue Gesellschaft für Bildende Kunst (Hg.): Masuhr – Traumschöne Bilder. Katalog zur Ausstellung gleichen Titels von Dieter Masuhr im Künstlerhaus Bethanien (30.6. – 16.8.81) Berlin (NGBK), S. 56 – 61


Entstehung eines Bildes
in: Neue Gesellschaft für Bildende Kunst (Hg.): Masuhr – Traumschöne Bilder. Katalog zur Ausstellung gleichen Titels von Dieter Masuhr im Künstlerhaus Bethanien (30.6. – 16.8.81) Berlin (NGBK), S. 62 – 63


Barbara Straka, Marie-Theres Suermann, „... die Kunst muss nämlich gar nichts!“
Zur Entwicklung der Kunst in den Westzonen und Berlin nach 1945. Eine kommentierte Interviewmontage
, in: Neue Gesellschaft für bildende Kunst (Hg.): Grauzonen – Farbwelten. Kunst und Gesellschaft 1945 – 1955, Berlin 1982, S. 241 – 321


Moderner Mensch / alltägliche Hölle. Zu Bildern von Ina Barfuss
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Ina Barfuss. Der moderne Mensch. Bilder und Zeichnungen 1979 – 1982, Berlin (NGBK), S. 4 – 10


Chiffren der Existenz. Bilder und Zeichnungen von Volker Tannert
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Volker Tannert, Evolutionen. Bilder und Zeichnungen 1980-82, Berlin (NGBK) 1982, S. 21 - 25


Barbara Straka, Wolfgang Max Faust, Ursula Frohne, Michael Elsen, Textmontage
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Werner Büttner / Albert Oehlen, Rechts blinken, links abbiegen, Berlin (NGBK) 1982, S. 28 – 32


Bilder der verdinglichten Welt
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Photocollage: Rudolf Bonvie, Georg Herold, Martin Kippenberger, Albert Oehlen, Thomas Wachweger, Ilona und Wolfgang Weber, Berlin (NGBK) 1983, S. 39 – 44


Darstellungen des Nicht-Darstellbaren. Zu den suggestiven Bildern Astrid Kleins
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Astrid Klein, Suggestive Bilder 1975-83, Berlin (NGBK) 1983, S. 3 – 8


Realismus des Profanen
in: RealismusStudio der NGBK (Hg.): Charly Banana, Berlin (NGBK) 1983, S. 8 - 10


Barbara Straka, Udo Ropohl
Kleine Phänographie subversiver Ausstellungspraxis. Das Realismusstudio der NGBK
in: Kunstforum international, Bd. 67, 11/1983, S. 88 - 105



Vom Dogma zum Experiment. Aspekte kritischer Kunst von den 60er Jahren bis heute 
in: Bonner Kunstverein (Hg.): Ansatzpunkte kritischer Kunst heute, Katalog zur Ausstellung gleichen Titels im Bonner Kunstverein (10.12.83 – 29.1.84) und in der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst Berlin (7.2.84 – 11.3.84), Bonn 1983, S. 117 – 123


zuoberst/zuunterst
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Thomas Wachweger, zuoberst zuunterst.
Bilder 1980 – 83, Berlin (NGBK) 1984, S. 3 – 6


Ent-Äußerungen
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Ernst Baumeister, Unser Stolz. Bilder 1981-84, Berlin (1984), S. 23-24


Ende / des Zeichens / Aufstand / des Zeichens
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Felix Droese, Ende des Zeichens.
Materialien und Texte zur Arbeit dort, 1981 – 83, Berlin (NGBK), S. 47 - 52


Das Zeitlose des Gegenwärtigen und die Gegenwärtigkeit des Zeitlosen.
Über die Gratwanderung politischer Kunst am Beispiel des Werks von Hans Haacke
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Hans Haacke. Nach allen Regeln der Kunst, Katalog zur Ausstellung gleichen Titels im Künstlerhaus Bethanien, Berlin
(2.9. – 14.10.1984), in der Kunsthalle Bern (1. – 31.3.1985)
sowie in der Tate Gallery London, Berlin (NGBK) 1984, S. 111 – 118


Rezeptionsanalyse zur Berliner Installation
„Weite und Vielfalt der Brigade Ludwig“ von Hans Haacke
in: Neue Gesellschaft für Bildende Kunst (Hg.): Hans Haacke, Weite und Vielfalt
der Brigade Ludwig, Berlin (NGBK) 1984


Unschärferelation. Georg Herold im RealismusStudio
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Georg Herold, Unschärferelation, Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in der NGBK (14.6. – 26.7.1985), Berlin (NGBK) 1985, S. 2 - 5


Rituale der Rekonstruktion. Für Raffael Rheinsberg
in: Wewerka Galerie Berlin (Hg.): Raffael Rheinsberg, Objekte – Installationen. Katalog zur Ausstellung „Keine Kunst!“ (März 1986) in der Wewerka Galerie, Berlin 1986, S. 3 – 7


Metamorphosen der Materie
(Fotoarbeiten von Birgit Rolfes), in: Birgit Rolfes, Berlin o.J. (1986), S. 3 - 6


Kunst im Stadtraum in der Krise. Funktionswandel und Funktionalisierung der Kunst
 im öffentlichen Raum und Ansätze zu ihrer Neuorientierung
in: Stadt, Heft 4 zum Thema „Die Gestalt der Stadt“, 15.12.1986, S. 29 – 37


Barbara Straka, Oktober 1986
in: Inge Huber, Caroline Müller (Hg.): Zur Physiologie der bildenden Kunst. Künstlerinnen, Multiplikatorinnen, Kunsthistorikerinnen Berlin 1985-1987.
Portraits, Materialien, Register, Berlin S. 486 - 487


Malerei nach der Malerei. Christa Dichgans
in: Inge Huber, Caroline Müller (Hg.): Zur Physiologie der bildenden Kunst. Künstlerinnen, Multiplikatorinnen, Kunsthistorikerinnen Berlin 1985-1987.
Portraits, Materialien, Register, Berlin S. 126-127


Vom Zerschwinden der Ordnung.
Über Josef Erbens Stahlskulptur im Stadtraum Kurfürstendamm/Bleibtreustraße
in: Neuer Berliner Kunstverein (Hg.): Skulpturenboulevard Kurfürstendamm – Tauentzien. Katalog in zwei Bänden zur Präsentation von Skulpturen im öffentlichen Raum anlässlich der 750-Jahrfeier Berlins, Berlin (Reimer) 1987, S. 107 – 113


Skulptur als sozio-ästhetisches Ereignis. Wolf Vostells Beton-Cadillacs auf dem Rathenauplatz, in: Neuer Berliner Kunstverein (Hg.): Skulpturenboulevard Kurfürstendamm – Tauentzien Berlin 1987. Katalog zur Präsentation von Skulpturen im öffentlichen Raum anlässlich der 750-Jahrfeier Berlins, Berlin (Reimer) 1987, S. 234 – 247


Kunst im Stadtraum in der Krise? Funktionswandel und Funktionalisierung der Kunst
im öffentlichen Raum und Ansätze zu ihrer Neuorientierung
in: Neuer Berliner Kunstverein (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum. Skulpturenboulevard Kurfürstendamm – Tauentzien Berlin 1987. Textband zum Katalog der Präsentation von Skulpturen im öffentlichen Raum anlässlich der 750-Jahrfeier Berlins,
Berlin (Reimer) 1987, S. 51 - 65


Von der „Kunst im öffentlichen Raum“ zur „öffentlichen Kunst“. Zehn Thesen zur akuten Lage der „res publica“, in: Galerie Nikolaus Sonne (Hg.): „RES PUBLICA“ – Ideen und Konzepte für öffentliche Kunst, Berlin 1987/88, S. 9 – 14


Das Ganze und die Grenzen.
Positionen öffentlicher Kunst in der Ausstellung „res publica“
(Werktexte zu: Joseph Beuys, Felix Droese,Hans Haacke, Siah Armajani, Daniel Buren, Ludger Gerdes, Dan Graham, Fareed Armaly, Mark Dion, Katharina Fritsch, Jenny Holzer, Christian Philipp Müller, Ralf Samens, Martin Kippenberger, Thomas Schütte und Andreas Siekmann), in: Galerie Nikolaus Sonne (Hg.): „RES PUBLICA“ – Ideen und Konzepte für öffentliche Kunst, Berlin 1987/88, S. 15 - 31


Kunst im Zeichen einer Stadt – Eine Stadt im Zeichen ihrer Kunst
in: Horst Ehmann / Senatsverwaltung für Bau- und Wohnungswesen Berlin (Hg.): Kunst im Stadtraum, Berlin 1988 (Einführungstext: S. 2 – 11, Werktexte: S. 148 – 166)


Barbara Straka, Dieter Masuhr, Statt eines Vorwortes (Gespräch über Valdis Abolins)
in: Valdis Abolins, Miss Vietnam mit rohem Hering im Mund, Berlin (Elefanten Press) 1988, S. 17 – 30 (deutsch / lettisch)


Kundschafter mit rückläufigem Zählwerk
i
n: NGBK (Hg.): Riga – Lettische Avantgarde. Katalog zur Ausstellung gleichen Titels in der Staatlichen Kunsthalle Berlin, Berlin (Elefanten Press), 1988


Eklektizismus als Methode oder: vom Ewigen Leben der Bilder
nach dem Tod der Moderne
in: RealismusStudio der NGBK Berlin (Hg.): Komar & Melamid, Gedichte über den Tod.
Das Gespenst des Eklektizismus, Katalogbuch zur Ausstellung gleichen Titels im RealismusStudio der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst Berlin (29.7. – 9.9.88),
Berlin (Nishen) 1988, S. S. 133 – 139


Die Berliner Mobilmachung.
Eine kritische Nachlese zum „Skulpturenboulevard“ als „Museum auf Zeit“
in: Volker Plagemann (Hg.): Kunst im öffentlichen Raum. Anstöße der 80er Jahre,
Köln (Du Mont), 1989, S. 97 – 115


Kunst im Stadtraum
in: Karin Graf, Patricia Ferer (Hg.): Kunst in Berlin. Künstler, Galerien, Museen,
Kunstmarkt, Kulturpolitik, Treffpunkte, Adressen, Tips, Hamburg (Kiepenheuer & Witsch), 1989, S. 192 – 197


Narrative Images der „oral history“. Zur realistischen Methode inszenierter Fotografie
im Werk von Carol Condé und Karl Beveridge

in: RealismusStudio der NGBK (Hg.): No Immediate Threat. Politische Fotoromane von Carole Condé und Karl Beveridge (Ausstellungsflyer), Berlin (NGBK) 1989


Fotografie  n a c h  allen Regeln der Kunst
Supplement zum Katalog für die Ausstellung „Das Medium der Fotografie ist berechtigt, Denkanstöße zu geben“. Fotoarbeiten aus der Sammlung F.C. Gundlach, Hamburg (Kunstverein in Hamburg) 1989, S. 1 - 18


Condé & Beveridge
in: Kunstforum international, Bd. 106, 1990 (Thema: Künstlerpaare)